Berliner Miniturnier: dabeisein ist alles!

Für die Teams der Berliner Traditionsvereine ist es ein Saisonhöhepunkt: das Berliner Miniturniervom 12. und 13. Mai, dieses Jahr wieder in der Max-Schmeling-Halle.

Unsre jüngsten Pfefferbaskets sind nun zwar zum zweiten Mal in Folge dabei – aber als Saisonhöhepunkt ist es in vielen Köpfen noch nicht so drin: bei sonnigem Wetter spielten daher sieben Kinder zwischen 7 und 11 Jahtren in der älteren Gruppe (u11)und hatten dort teils gegen ziemlich große Namen zu bestehen (… und auch ziemlich große Kinder!). Umso toller, war es, dabei gewesen zu sein. Sowohl gegen Turniersieger Rendsburg, als auch gegen den zweiten Alba gelb gab es eine richtig passable erste Halbzeit (16 min durchlaufende Uhr) mit jeweils über 10 Pkt und unter 15 Pkt Rückstand (Alba vs Pfefferbaskets: 24:12).

Am Ende gab es eine Urkunde für den 10. Platz – nur 3 Plätze hinter TUSLi!