Archiv des Autors: admin

Pankow Festival am 25.05.2019

Liebe Basketballfreunde,

am Sa., den 25.05.2019 wird ab 13 Uhr vor der Max-Schmeling-Halle unser PankowFestival durchgeführt. Für die Mädchen und Jungs aus dem Minibereich wird ein Basketballturnier 5 x 5 organisiert. Dafür sind zwei Streetball-Anlagen vorgesehen. Für die Mädchen und Jungs u14, u16, u18 sowie für die Erwachsene wird ein Streetball-Turnier 3 x 3 organisiert. Dafür sind drei Streetball-Anlagen vorgesehen. Ihr könnt Euren Freunde_innen auch einladen. Beide Turniere sind für alle Teilnehmer_innen kostenfrei.

Wir freuen uns auf euch

Zum Saisonende: großes Mädchenbasket-Turnier in Zehlendorf

Ihre erste Saison beendeten unsere Mädels auf einem super 5. Platz in der Landsesliga 1.

Am letzten Wochenende mit gleich zwei Punktspielen war es noch denkbar knapp gegen die erstplatzierten Berlin Baskets ausgegangen: doch in der Crunchtime wollten fast zehn Bälle nacheinander einfach nicht in den Baskets-Korb fallen, so dass anstelle eines krönenden Abschlusses eines tollen Endspurts, der den aus den ersten Achteln stammenden Baskets-Vorsprung immer weiter zusammenschmelzen sah bis auf 5 Punkte, das Spiel dann doch mit einem 50:57 verloren ging. „Unsere“ Hanna, beim Hinspiel in Lichtenberg noch die entscheidende Spielerin, die mit 25 Punkten für die Baskets das Spiel fast im Alleingang entschied, hatten wir aber diesmal super unter Kontrolle …. oder vielleicht steckte ihr ja einfach die Nostalgie an alter Wirkungsstätte in den Knochen?

Am Sonntag gegen die zweitplatzierten City-Mädels gab es hingegen  für unsere nur sieben Mädels dann nicht mehr viel zu holen, 24:62 stand es am Ende.

Summa summarum war das jedenfalls eine tolle Rückrunde, in der mit Ausnahme vielleicht der Nachmeldungs-Teams, jeder gegen jeden gewinnen konnte, wie unser knappes Spiel und der Sieg der Alba FalkplatzMädels  am letzten Spieltag gegen die Baskets zeigte.

Nun steht zum krönenden Abschluss der ersten Pfeffergirls-Saison ein großes Mädchenturnier, das Saisonfinale wu12, an.

In der Spielhalle der  John – F. – Kennedy- Schule (alte und neue Halle Teltower Damm 87-93, 14167 Berlin) spielen alle Berliner Mädchenteams vom Samstag, 23.03.2019,15:30 bis Sonntag, 24.03.2019 18:00  um die Berliner Meisterschaft, aber auch darum, den Mädchenbasketball in Berlin mit viel Spaß und Herzblut zu feiern: die Anzahl der Teams und der Mitgliedschaften steigt! Mädchen spielen Basketball!

 

Knapper Sieg der Mädels in Pankow

Unsere Mädels sind nach der Teilung der Landesliga wu 12 ( jetzt ohne OL-Teams) richtig gut angekommen im Spielbetrieb des BBV.

Nach der knappen Niederlage gegen Alba Falkplatz (33:38) folgte nun ein Auswärtssieg gegen Einheit Pankow (42:38).

 

 

 

Neben den 38 Punkten des jeweiligen Gegners war beiden Spielen gemeinsam: sie waren furchtbar spannend bis zur letzten Minute!

 

 

 

 

Ganz wichtig: der Spaß dabei, egal ob Sieg oder Niederlage, und das Abklatschen des Gegners (hier Pankow) nach dem Spiel mit dem üblichen Fairplay-Ritual.

 

Einmal ist keinmal!

 

… sagten sich unsere Pfeffergirls von der wu12 am Wochenende. Und fuhren – nach einer langen Geduldstrecke und vielen „Charakterspielen“ gegen die überdrehten Oberligateams der Hinrunde – ihre ersten beiden Siege überhaupt ein!

Gegen Südwest (2) half auch der gegnerische Trainer ein wenig nach, das bisherige Ever-High auf 65 Pkte zu schrauben: weil der gleich im zweiten Achtel meckerte, unsere Mädels müssten doch knallharte Mannverteidigung spielen, statt nach dem Korberfolg unter den eigenen  Korb zurückzulaufen ….

… taten die Pfeffergirls (in weiß) genau das!

Die gute Verteidigung  führte aber zu mindestens 30 Steals, etliche direkt unterm gegnerischen Korb.

 

 

 

 

 

Weil nach den vielen verlorenen Spielen nun das Siegen plötzlich so viel Spass machte, gab’s am Sonntag in Neukölln gleich nochmal einen drauf!

Gegen deren Anfängerteam haben unsere Mädels (in rot) es aber sogar ein wenig übertrieben. Die zahlreich mitgereisten Fans beklatschten dann auch die nur 3 Korberfolge des TuS Neukölln ausgiebig, und krittelten sogar am Kampfgericht, wo 3er und Buzzer- Beater des eigenen Teams nicht notiert wurden.

Beide Teams hatten jedenfalls viel Spaß am Spiel und fighteten unverdrossen bis zur letzten Sekunde.

 

 

In der Tabelle stehen wir nun plötzlich auf einem super 3. Platz und sind wir natürlich gespannt, was der nächste Spieltag gegen BG Zehlendorf(2) bringt, und ob unsere Mädels in der Rückrunde einen Lauf hinlegen werden?

 

Start ins Neue Jahr bei den Pfefferbaskets

Kaum angekommen im Neuen Jahr, geht’s gleich wieder rund!

Am Montag, 7.1.2019 starten wieder alle Jugend- und Erwachsenentrainings in unseren Hallen. Am Samstag und Sonntag finden die ersten zehn Spiele der Rückrunde statt:

Weihnachsturniere der Pfefferbaskets

Nicht nur unsere eigenen Turniere – MINIPfefferbaskets am Sonntag und Jugendliche &Erwachsene am Dienstag – waren wieder ein toller Abschluss zum Jahresende für unsere Basketballer. Vorneweg (am 9.12.2018) nahmen auch noch zwei Teams am zum ersten Mal ausgetragenen 3×3 Turnier in der Max-Schmeling-Halle teil. 

Fast 100 Teams waren insgesamt am Start: ein voller Erfolg! Im Feld der 3×3- Anfänger / U12 spielten unsere Jungs aus (U9 bis U12) flott mit und erreichten jeweils die Halbfinale ihrer Gruppen. Weil es nicht alle Jahre vorkommt, sei es erwähnt: auf dem Weg dahin mussten wir uns an den Alba-Teams dieses Felds vorbeispielen!

Im Frühjahr waren wir noch stolz auf ein 12:24 zur Halbzeit …. aber dass darin eine Weissagung für einen möglichen Sieg in der Weihnachtszeit steckte: wer hätte das geahnt!

Am Ende standen ein 3. und ein 4. Platz und ein super Turniererlebnis für unsere Pfefferbaskets.

 

 

 

 

 

 

In eigener Halle ging es dann am 15. und 18. 12. 2018 ordentlich zur Sache beim jährlichen Weihnachtsturnier der Pfefferbaskets. Zwei Termine waren dieses Jahr nötig geworden, weil der Minibereich mit über 100 Mitgliedern und zwei Turnierfeldern U10 und U12 mit je acht Teams einfach nicht mehr zeitlich ins traditionelle Turnier unter der Woche einzuplanen war. Und um ganz ehrlich zu sein: wahrscheinlich wollte der Weihnachtsmann einfach den Großen keine Geschenke abgeben … denn die können sich was kaufen! Oder?

Vielen Dank an dieser Stelle auch unseren engagierten Eltern, ohne die so ein Erlebnis für die Kinder nicht zu stemmen gewesen wäre! Weiter so!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und vielleicht lag es eben an der Abwesenheit des Weihnachtsmanns bei den Großen – aber obwohl berichtet wird, dass am 18.12. von 16 Uhr bis spät am Abend gepunktet wurde: leider gibt es bisher kein einziges Foto davon!

Da gilt dann einfach: dabeisein ist alles!!!

zwei Weihnachtsturniere 2018 – hier sind die Termine!

Weihnachtsturniere 2018 – hier sind die Termine!

Zu feiern gibt es dieses Jahr jede Menge: bis zum Jahresende werden die Pfefferbaskets etwa 410 Mitglieder haben, in der Berliner Basketball-Landschaft sind wir damit bei den „Großen“ dabei! Ausserdem sind das 70 Mitglieder mehr als vor ein Jahr: wieder in unserer Sporthalle in Malmöer Straße zu sein, und der große Zulauf im Kinder- und Jugendbereich
sind die Gründe dafür. Für die Saison 2018/19 sind 11 Mannschaften für den Spielbetrieb
gemeldet. Drei Teams mehr als in der letzten Saison!

 

Lange Rede, kurzer Sinn: statt einem Weihnachsturnier machen wir diesmal zwei!

Unser klassisches Weihnachsturnier unter der Woche findet wieder am Dienstag, 18.12.2018 statt:

  • von 16.15-19.00 Uhr für unsere Mädchen und Jungs JG 2003/06 (mixu14-1, u14-2 und u16)
  • von 19.30-22.00 Uhr für unsere Mädchen und Jungs JG 2002 und älter und alle Basketballer_innen aus den Freizeitgruppen und Teams zusammen.

Save the date!

Schon letztes Jahr wurden wir ja vom enormen Zuspruch aus dem Minibereich fast überrumpelt und hatten plötzlich 10 Teams am Start. Deshalb gibt es nun ein eigenes Mini-Turnier am Samstag, 15.12.2018, 11.00-15.30 Uhr für unseren Mädchen und Jungs JG 2007-2011!

Von 10.00 – 11.00 Uhr wird unser erfahrener Schiedsrichter Abud ausserdem mit unseren jungen Refs ein internes Referee-Coaching machen.

Nach der Siegerehrung um 15.30 Uhr und bis ca. 17.00 Uhr gibt es eine Weihnachtsfeier der MINI-Pfefferbaskets. Es wurde auch gemunkelt, vielleicht käme ein min. 2.00 m großer NikoBasketlaus mit dazu …? Alle Spieler und Eltern sind herzlich eingeladen!

Das Elternengagement im Minibereich wollen wir gerne einbinden und fördern, zum Turnier gibt es dieses Jahr erstmals ein großes Buffet, einen Weihnachtsbasar für Sportkleidung und eine große Weihnachtswichtelei! Ausserdem, und um die vielen Aufgaben unseres enorm stark wachsenden MINI-Bereichs stemmen zu können: eine große Weihnachtsspendenbox!

Um 18 Uhr spielt übrigens unser Herrenteam 2 gegen den SG Einheit Pankow: Fans sind willkommen!

Am Mittwoch, den 19.12.18 ab 19.00 Uhr gehen übrigens wie jedes Jahr alle Betreuer_innen und Trainer_innen ins indische Restaurant Zaika.

Sektionssitzung Basketball am Donnerstag, 8.11.2018

Hallo Basketballfreunde,
die Pfefferbaskets, Trainer und Übungsleiter, treffen sich an diesem Donnerstag, den 08.11.18 um 19.30 im Konferenzraum der MalmöerHalle.  Wir freuen uns über eine rege und pünktliche Teilnahme an einer unserer zwei jährlichen Sitzungen.

Undefeated Undersixteen!

Die heißesten Pfefferbaskets der laufenden Saison spielen in unserer U16! Ungeschlagen führt das Team von Trainer Robin Bartsch die Tabelle (BZA) an: wer hätte das nach der letzten Saison gedacht?

Vielleicht sind es ja die beiden „Lollo’s“, Charlotte und Lorenzo, die neu aus der U14 ins Team kamen (herzlicher Glückwunsch bei dieser Gelegenheit für Charlotte, die jetzt im Berliner Kader WU16 spielen darf) ?

Nun ja, dass sind sicher zwei starke Spieler, aber wer die U16 im Spiel gesehen hat, dem sind die Beiden kaum aufgefallen. Hier wird kein Hurra-Basketball gespielt und es geht auch nicht um Einzelleistungen: die U16 schafft es momentan einfach, eine richtig tolle Teamleistung abzuliefern!

Nur noch die ebenfalls ungeschlagenen  Dragons (am 17.11.18 um 16:00 zuhause in der Malmöer Str. 8 gegen Dragons 1)  und die Tiger (am 24.11.18 um 17:00 in der Blücherstr. 46 gegen Tiger 2) könnten jetzt wohl noch einen weiteren Durchmarsch stoppen, aber wenn die Jungs und das Mädchen so weitermachen wie bisher, wird das ganz sicher nichts!

Wir sehen uns am 17. November und feuern sie dabei an: Pfefferbaskets go!!!

Die Pfeffergirls diesmal knapp dran!

Fast hätte es diesmal gereicht: im ihrem dritten Spiel lieferten sich die jüngsten Pfeffermädels am Sonntag Morgen ein spannendes Spiel in der Max-Schmeling-Halle gegen ALBA Falkplatz 4.

Am Ende hatten aber die Alba-Mädels knapp die Nasen vorn und gewannen mit 38:32.  Am 13.10. geht es nun zu Hause gegen die Berlin Baskets, die im September auch mit 6 Punkten gegen ALBA Falkplatz verloren haben und gerade bei den Mädels aus Pankow ihren ersten Sieg um nur 1 Punkt verpasst haben: das dürfte sehr sehr spannend werden!

 

 

Im aus OL, LL und Bezirksliga sammengesetzten wu12- Spielbetrieb wollen wir  für diesen Spieltag lobend das ALBA-1 Oberligatema erwähnen, nachdem wir ja hier (und auch bei der Minikommission des BBV) nicht mit Kritik am ergebnisfixierten Spiel unserer vermutlich besten Berliner Basketballerinnen gespart hatten: gegen die Dragons hielten sie sich diesmal zurück, lieferten kein 3-stelliges Ergebnis, und liessen Marzahner diesmal richtig mitspielen. Geht doch!

Jetzt hoffen wir, dass mit Lok Bernau auch noch das letzte der OL-Teams „lernt“, was eigentlich im Mini/u12- Bereich Standards des Deutschen Basketball Bunds zur Spielkultur sind, und dass Alba Hausburg als LL- „Lehrling“ nicht bereits unterwegs in die falsche Richting ist: denn wer an einem Tag 136 Punkte gegen die Baskets austeilt, der bekommt am nächsten Tag 109 von Bernau eingeschenkt …. puh, muss das wirklich sein? The winner takes it all?

Bis zum 10. und 17.11.2018, wenn wir diese beiden Teams zu Gast haben werden, hoffen wir also auf euch: Mädels, habt mehr Spass und seid weniger verbissen! Guckt euch die OL-Teams in der LLA an, die produzieren auch nicht so seltsame Ergebnisse.