Zum Saisonende: großes Mädchenbasket-Turnier in Zehlendorf

Ihre erste Saison beendeten unsere Mädels auf einem super 5. Platz in der Landsesliga 1.

Am letzten Wochenende mit gleich zwei Punktspielen war es noch denkbar knapp gegen die erstplatzierten Berlin Baskets ausgegangen: doch in der Crunchtime wollten fast zehn Bälle nacheinander einfach nicht in den Baskets-Korb fallen, so dass anstelle eines krönenden Abschlusses eines tollen Endspurts, der den aus den ersten Achteln stammenden Baskets-Vorsprung immer weiter zusammenschmelzen sah bis auf 5 Punkte, das Spiel dann doch mit einem 50:57 verloren ging. „Unsere“ Hanna, beim Hinspiel in Lichtenberg noch die entscheidende Spielerin, die mit 25 Punkten für die Baskets das Spiel fast im Alleingang entschied, hatten wir aber diesmal super unter Kontrolle …. oder vielleicht steckte ihr ja einfach die Nostalgie an alter Wirkungsstätte in den Knochen?

Am Sonntag gegen die zweitplatzierten City-Mädels gab es hingegen  für unsere nur sieben Mädels dann nicht mehr viel zu holen, 24:62 stand es am Ende.

Summa summarum war das jedenfalls eine tolle Rückrunde, in der mit Ausnahme vielleicht der Nachmeldungs-Teams, jeder gegen jeden gewinnen konnte, wie unser knappes Spiel und der Sieg der Alba FalkplatzMädels  am letzten Spieltag gegen die Baskets zeigte.

Nun steht zum krönenden Abschluss der ersten Pfeffergirls-Saison ein großes Mädchenturnier, das Saisonfinale wu12, an.

In der Spielhalle der  John – F. – Kennedy- Schule (alte und neue Halle Teltower Damm 87-93, 14167 Berlin) spielen alle Berliner Mädchenteams vom Samstag, 23.03.2019,15:30 bis Sonntag, 24.03.2019 18:00  um die Berliner Meisterschaft, aber auch darum, den Mädchenbasketball in Berlin mit viel Spaß und Herzblut zu feiern: die Anzahl der Teams und der Mitgliedschaften steigt! Mädchen spielen Basketball!